Suche
Suche Menü

Tweak it-Day 2018 – Der Fünfte

Vor Kurzem war es wieder so weit: Am 5. Tweak it-Day hatten wir wieder die Chance, den Alltag Alltag sein zu lassen und all unsere kreative Energie in ein Projekt unserer Wahl zu stecken.

Ablauf

Wie immer konnten wir im Vorfeld schon Projektvorschläge machen, um Dinge anzugehen, die wir schon immer mal tun wollten. Was genau das ist, entscheiden wir selbst. So können wir von Softwareexperimenten über Hardwarehacks bis hin zu völlig Code-freien Themen alles tun, was das Qudo-Herz begehrt.

Der Tweak it-Day startet traditionell nach der Mittagspause. Die verschiedenen Themenvorschläge werden gepitcht, alle Interessierten finden sich in Gruppen zusammen und die 24 Stunden Tweak-Zeit gehen los.

Ist die Zeit abgelaufen, versammeln sich alle Qudos wieder und die Ergebnisse werden nacheinander präsentiert. Anschließend gibt es noch eine Wahl, in der abgestimmt wird, welches Projekt uns am besten gefallen hat. Die Gewinner bekommen einen kleinen Preis.

Die Tweaks 2018

Kicker-Dashcam

Hier hat ein Team unerschrockener Kickerfanatiker den schon lange gehegten Plan nun tatsächlich umgesetzt: Eine Kamera, die den Kickertisch filmt und auf Knopfdruck die letzten Sekunden aufzeichnet. So können die besten Tore auch für die Nachwelt erhalten werden! (Die hat natürlich schon lange darauf gewartet.) Außerdem kann der Ball nun über die Kamera getrackt werden – einer Ausbaustufe, die die Tore sogar automatisch erkennt, steht nun nichts mehr im Wege.

Q-Bibs

Um uns das Ausleihen und Zurückgeben von Büchern aus unserer Qudosoft-Bibliothek zu erleichtern, hat das Team Q-Bibs eine Anwendung geschrieben, mit der man die ISBN der Bücher mit einer Kamera einscannen kann. Von der Google Books-API werden daraufhin die Daten des Buchs abgerufen und angezeigt. Anschließend kann das Buch dann als geliehen markiert werden. Die Rückgabefunktion fehlt zwar noch, aber die wird ja sowieso nicht so häufig genutzt… (Zwinkern)

Mitarbeiterhandbuch

Wie können wir das Onboarding für unsere Neuen noch angenehmer gestalten? Mit dieser Frage hat sich ein Team zusammengefunden und ein Handbuch erstellt, in dem unter anderem steht, welche Prinzipien die Qudosoft vertritt, wie das mit dem Urlaub funktioniert, was es mit dem Feedbackprozess auf sich hat oder wie man sich die Dinge bestellt, die man zum Arbeiten braucht.

Dieses Handbuch können wir nun unseren Neulingen in die Hand drücken, damit sie solch hilfreichen Informationen gebündelt nachlesen können. Eine intensive und persönliche Begleitung in der Einarbeitungsphase soll es selbstverständlich nicht ersetzen, sondern ergänzen!

SvenBot Evolution

Bereits vor einiger Zeit entstand der sogenannte SvenBot. Ein Konstrukt, das es dem Remote-Kollegen und seinem Team leichter machen soll, gemeinsam an Dailies oder anderen Teamgesprächen teilzunehmen. Während des Tweak it-Days wurde der SvenBot nun noch weiter gepimpt. Neben der rollbaren Halterung und verbesserter Tontechnik gab’s noch ein Hemd, eine Mütze und Boxershorts dazu. Vielleicht bekommt er irgendwann ja auch noch eine richtige Hose!?

Büroumgestaltung Lounge

In Berlin haben wir eine wunderbare Lounge. Leider wurde sie in letzter Zeit aber nur selten genutzt. Hauptgrund dafür ist, dass es ein offener, am Flur liegender Bereich ist, der jedes Mal passiert werden muss, wenn man in die Küche, zur Toilette oder einfach durch den Flur muss. Es ist also schwer, dort ein konzentriertes Meeting zu halten oder sich in Ruhe zu besprechen. Außerdem waren die Möbel inzwischen etwas heruntergerockt und das Chi floss auch nicht mehr ideal..

Nach einer umfangreichen Entrümpelungsaktion, Großeinkauf im Möbelhaus und viel Geschraube ist jetzt schon zu beobachten, dass sich viel öfter Qudos in der Lounge einfinden. Der zweite Teil der Umgestaltung ist aber noch in Arbeit – ein schallschluckender und flexibler Vorhang soll dafür sorgen, dass wir uns bei Bedarf in Zukunft schön abschirmen und konzentriert arbeiten können.

Recrutainment

Im Rahmen eines Praktikumsprojekts werden zwei unserer Studentinnen in Kürze das Thema Recruiting aufgreifen. Als Vorbereitung dazu hat sich ein Team zusammengefunden, das den bisherigen Prozess beleuchtet hat. So befragten sie sowohl uns Qudosofties als auch externe Personen über ihre Erfahrungen, ihr Bewerbungsverhalten und ihre Wünsche. Einige Ideen zum künftigen Bewerbungsprozess wurden auch direkt entwickelt und vorgestellt. Wir sind gespannt auf die Umsetzung!

Confluence Mining

Welche Schlüsse kann man aus den Likes in unserem Firmen-Wiki ziehen? Um diese Frage zu beantworten, ließ dieses Team die Datenkrake auf unser Intranet los. Über die Confluence-API und Skripte, die zählten, wer von wem wie viele Likes auf Blogposts oder Wiki-Seiten bekommt, wurde eine Auswertung inklusive Mitarbeiter-Ranking gemacht. Außerdem wurde noch skizziert, was man darüber hinausgehend noch auswerten könnte, wenn man denn wollte. Nach der Präsentation der Ergebnisse blieb uns vor allem im Gedächtnis, wie umfangreich und persönlich die Rückschlüsse sind, die man allein durch diese vermeintlich völlig harmlosen Daten ziehen kann. Ein eindrucksvolles Praxisbeispiel zum Thema Datenschutz.

Akustiksessel

Mit dem Wunsch in Zukunft immer einen muckeligen und ungestörten Platz zum Telefonieren zu finden, machten sich ein paar handwerklich begabte interessierte Qudosofties auf, um einen rollbaren, schallisolierten, preiswerten, gemütlichen und qudofarbenen Sessel zu bauen. Inspiriert wurden sie dabei von ähnlichen Sesseln, die es auch schon fertig zu kaufen gibt. Aber selbst gemacht ist natürlich viel schöner.

Nachdem sie sich den Großteil des ersten Tags mit Planung und Einkauf beschäftigt hatten, wurde den Rest der Zeit gehämmert, getackert, geklebt und geschraubt. Herausgekommen ist dieses Prachtexemplar. Den Praxistest hat der Sessel direkt bestanden, auch wenn hier und da schon Optimierungspotenzial identifiziert wurde.

Fame, Fame, Fame!

Gewinner des diesjähringen Publikumspreises des Tweak it-Days ist das Mitarbeiterhandbuch. Besonders freut uns, dass Verena, die im Rahmen ihres Trainee-Programms bei der Qudosoft Station machte, auch am Tweak it-Day teilgenommen und direkt mitabgeräumt hat!

Twitter

Auch dieses Mal haben wir wieder über den Tweak it-Day getwittert. Schau doch auf unserem Account vorbei: https://twitter.com/Qudosoft

Chronik

Hier kannst du die Blogposts über unsere vergangenen Tweak it-Days lesen:

#1 – 2013

#2 – 2014

#3 – 2015

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Agile Softwareentwicklung