Suche
Suche Menü

Work

Wir entwickeln Software für die KLiNGEL Gruppe – dem mit 18 Marken in 12 Ländern zweitgrößten Distanzhändler Deutschlands. Mit mehreren Teams und in Kooperation mit verschiedenen Dienstleistern bauen wir unter dem Codenamen „Next Level Commerce (NLC)“ eine moderne, skalierbare, cloud-basierte Shopping-Plattform für die Marken der KLiNGEL Gruppe.

Arbeitsweise

Wir sind Softwareentwickler*innen, -architekt*innen, Dev-Ops, Product Owner, Coaches und vieles mehr. Wir denken, arbeiten, gestalten und entwickeln gemeinsam in Berlin, Karlsruhe, Hamburg und immer öfter auch in unterschiedlichsten Remote-Konstellationen. Wir haben uns in Form kleinerer cross-funktionaler Teams organisiert – konsequent agil, interdisziplinär, flexibel und skalierbar. Wir sind von den Vorteilen agiler Frameworks und Methoden wie SCRUM oder KANBAN überzeugt. Wir setzten auf AKTIVE KOMMUNIKATION und INTENSIVE ZUSAMMENARBEIT in unseren Teams und mit unseren Kunden*innen. Gemeinsam mit den Kunden*innen definieren wir die ersten Schritte eines Projekts und setzen uns kurze Zeiträume (z.B. zweiwöchige „Sprints“), an deren Ende wir unsere Ergebnisse vorstellen. Die Kunden*innen werden jederzeit einbezogen und Feedback ist ausdrücklich erwünscht. OFFENHEIT und TRANSPARENZ stehen für uns an erster Stelle.

Unser Technologiestack

Da wir neugierig sind und gerne experimentieren, setzen wir am liebsten moderne, flexible und effiziente Technologien ein. Damit das nicht zu unkontrolliertem Wildwuchs führt, haben wir, angelehnt an den Technologie-Radar von Thoughtworks, unsere eigene Qudosoft Toolbox geschaffen. Diese enthält Technologien, die sich für uns bewährt haben und die wir unseren Produktteams zur Anwendung empfehlen. Daneben gibt es den „heißen Scheiß“, den wir in unkritischen Projekten, beim Prototyping oder Slacken ausprobieren und dann bewerten. Was für gut befunden wird, wandert als Empfehlung in den Produktiveinsatz. Hin und wieder wird natürlich auch ausgemistet, damit der Zoo überschaubar bleibt.

Java8+Spring BootScalaPlayAkka

PythonJavaScriptHTML5CSS3

node.jsHandelbarsBootstrapKafka

MongoDBgitlabJenkinsMaven

sbtDC/OSAWSPrometheus

ELK-StackAnsible

Java8+Spring Boot

ScalaPlay

AkkaPython

JavaScriptHTML5

CSS3node.js

HandelbarsBootstrap

KafkaMongoDB

gitlabJenkins

Mavensbt

DC/OSAWS

PrometheusELK-Stack

Ansible

Teams

Beim Aufbau der NLC Shopping-Plattform setzen wir auf das Prinzip der kundenorientierten Vertikalisierung. Dabei wird jede Phase des Kaufprozesses in einer eigenen Domäne abgebildet, die sich aus einer oder mehreren Vertikalen zusammensetzt. Jede Vertikale wird von einem eigenen Team verantwortet und besteht aus voneinander entkoppelten Anwendungen (Self Contained System). Durch unsere Arbeit in den Domänen „Entdecken“, „Suchen“, „Auswählen“, „Kaufen“ und „Begleiten“ haben wir direkten Einfluss auf das Kauferlebnis unserer Kund*innen.

ROLLEN:
Developer, Product Owner, Scrum Master

TEAMGRÖSSE:
9

AGILES WERKZEUG:
Scrum

TECHSTACK:
Java, Spring Boot, Node.js, Hyperapp, PostgreSQL, MongoDB

Team Paperplanes

Wir gehören zur Domäne Begleiten und sind rund um das Thema Kundenkommunikation für den „Mein Konto“-Bereich aller Klingel-Marken im Webshops zuständig. Dort können Kunden*innen Details zu ihren getätigten Bestellungen einsehen wie den Versandstatus, die Lieferinformationen und die Rechnungen. Außerdem können sie dort ihre Bestellungen stornieren. Zudem betreuen wir einen Service zur Bearbeitung schriftlicher Kundenkontakte.
Wir sind über fünf Standorte und vier Firmen in ganz Deutschland verteilt. Wir agieren gemeinsam, ohne den Anspruch zu haben, alle gleich zu sein, denn wir können Widersprüche aushalten.

Team Kassierer

Wir gehören zur Domäne KAUFEN und sind verantwortlich für die Services Bestand, Liefertermin und Sendungszusammenstellung. Unsere Services versorgen z.B. die Vertikalen „Entdecken“, „Darstellen“ und „Kaufen“ mit möglichst genauen und aktuellen Bestands- und Liefertermininformationen. Darauf aufbauend teilen wir Bestellungen in Sendungen auf. „BEST“ als Team-Alias steht für viel gute Laune, Spaß bei der Arbeit, echten Teamgeist und Zusammenhalt. Getreu dem Motto „Machen!“ finden wir pragmatische Lösungen für alles und übernehmen Verantwortung für neue aber auch ältere Systeme.

ROLLEN:
Developer, Product Owner,
Scrum Master, Data Scientist

TEAMGRÖSSE:
7

AGILES WERKZEUG:
Scrum

TECHSTACK:
Java, Spring Boot, Kafka, MongoDB

ROLLEN:
Developer Product Owner, Scrum Master, Data Scientist, UX-Expertin, Such-Experte

TEAMGRÖSSE:
11

AGILES WERKZEUG:
Scrum

TECHSTACK:
Solr, Scala, Akka HTTP, NodeJs, Express

Team Suchen

Wir gehören zur Domäne SUCHEN und entwickeln Software, die es unseren Kunden ermöglicht, gezielt durch das Produktsortiment der KMO-Marken zu navigieren – sei es mittels Volltextsuche oder anhand von Produktkategorien. Wir nutzen dabei stark die Fähigkeiten von Apache Solr, um den Shopbesuchern mit möglichst geringem Aufwand die relevantesten Produkte zu präsentieren. Ein Werkzeug ist dabei Machine Learning (Learning To Rank), um automatisiert und datengetrieben die Sortierung der Produkte auf den Shopseiten zu optimieren. Neben den Scala- und NodeJS-Services, mit denen wir unsere Geschäftslogik abbilden, übernehmen wir als Vertikale die Verantwortung für den zentralen Reverse Proxy vor unserer Plattform und beteiligen uns am Betrieb unserer Kubernetes-Cluster. Für diese vielfältigen Aufgaben haben wir ganz unterschiedliche Leute im Team, darunter Entwickler, Data Scientists und Such- und UX-Experten.

Team Phoenix

Wir setzen für die Domäne KAUFEN eine Neuimplementierung der Kundenstammdatenverwaltung um. Ziel ist es dieses Feature aus einem Mainframesystem herauszulösen. Wir ermöglichen die Verarbeitung von Kundenstammdaten, insbesondere Adressen und deren Zustellbarkeit. Diese Daten werden auch Drittsystemen über Feeds zur Verfügung gestellt. Das besondere ist, wir arbeiten von IaaS bis zur fertigen API. DevOps wird bei uns im Team gelebt. Dies machen wir um Effektivität zu erreichen. Die Herausforderung bei uns besteht darin ein bereits bestehendes System im laufenden Betrieb abzulösen und zu modernisieren.

ROLLEN:
Developer, Product Owner

TEAMGRÖSSE:
6

AGILES WERKZEUG:
Kanban

TECHSTACK:
Terraform, ansible, docker, Spring Boot, Gitlab CI

Agile Softwareentwicklung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen